paleo grundausstattung

Diese Lebensmittel haben wir immer im Haus (länger haltbar) – daran könnt Ihr Euch gerne orientieren. Solltet Ihr Fragen haben kontaktiert mich gerne!

  • Fisch, Fleisch und Wurst (z. B. MSC-Zertifizierung / Weidefleisch):
    • Hackfleisch (eingefroren)
    • Putenfleisch (eingefroren)
    • Steak (eingefroren)
    • Scampis (eingefroren)
    • Thunfisch im eigenen Saft (Dosen)
  • Kerne (für paleo-Brot und Müsliriegel…):
    • Kürbiskerne
    • Sonnenblumenkerne
    • Leinsamen
    • Sesam
  • Mehle (zum backen…):
  • Nüsse (zum naschen oder für Müsliriegel…):
    • Cashews
    • Haselnüsse
    • Mandeln
    • Paranüsse
    • Walnüsse
  • Öl und Essig:
    • Kokosöl (zum braten und backen…)
    • Olivenöl (zum braten…)
    • Brantweinessig (für Ketchup…)
    • Weißweinessig (für Mayonnaise…)
  • Sonstiges:
    • Ahornsirup (zum Backen…)
    • getrocknete Cranberries (für Müsliriegel und zum backen…)
    • getrocknete Datteln  (für Müsliriegel und zum backen…)
    • Honig  (zum backen…)
    • Kakao (zum backen und trinken…)
      Hier sollte ein wirklich guter Kakao verwendet werden, der höchstens schwach entölt und vor allem ungesüßt ist (z. B. von Valrhona – 100% Kakaopulver)
    • Kokosmilch (zum kochen und frühstücken…)
    • Limettensaft (für einen Schuss ins Wasser)
    • Natron  (zum backen…)
    • passierte Tomaten  (zum kochen und Ketchup…)
    • Schokolade 85%  (zum Naschen oder backen…)
    • Stevia (zum backen und Ketchup…)
    • TK – Beeren ( für Smoothies oder einen Obstquark)
    • Tomatenmark (zum kochen und Ketchup…)

Und hier findet Ihr die frischen Produkte die je nach Bedarf eingekauft werden! Hier könnt Ihr Euch Informationen im Überblick herunterladen.

zur Info: wer paleo zu 100% umsetzt verzichtet auf alles Süße (außer Obst)