die paleo diät

Steinzeiternährung (oder auch paleo genannt) ist eine tolle Möglichkeit sich gesund und bewusst zu ernähren.

Für uns persönlich ging es am Anfang erst mal darum, neben der bewussten und gesunden Ernährung, an Gewicht zu verlieren. Die paleo Diät (DIÄT stammt aus dem griechischen und bedeutet Lebensweise) bzw. die paleo Ernährungsweise passt für uns optimal.

Nach allem was wir schon versucht haben (unsere Geschichte), ist es uns noch nie so einfach gelungen. Wir sind zu 99% immer satt und spüren kaum noch Heißhunger. So können wir ganz einfach auf zuckerhaltige, industriell verarbeitet Lebensmittel oder Fast Food verzichten. Die Kalorienzufuhr wird dabei automatisch reduziert und der Griff zu gesunden Lebensmitteln geht ganz von alleine. Hier siehst Du auch unsere Erfolge: Pascal und Melanie

Was bedeutet aber nun die paleo Diät? Was darf ich und was nicht?

Die paleo Diät beinhaltet:

  • viel Gemüse
  • hochwertige (fettreiche) Tierprodukte
  • leckeres Obst
  • Milchprodukte (wenn primale Ernährungsweise)

Diese Lebensmittel sind raus:

  • Getreide
  • Zucker
  • Hülsenfrüchte
  • industriell verarbeitenden Lebensmittel
  • Pflanzenfett
  • Alkohol
  • Tabakwaren

Auf den ersten Blick ist man vielleicht etwas geschockt. Gerade Brot und Brötchen sind für die meisten ein wichtiger Bestandteil. Auch uns ist das am Anfang nicht einfach gefallen. Hat sich der Kopf aber erst mal umgestellt, klappt es wunderbar. Und für das ein oder andere gibt es sehr gute Alternativen.

Fakt ist aber: keine Kalorien oder Punkte zählen, kein ständiges wiegen der Lebensmittel, sondern einfach nur bewusst essen. Der Körper signalisiert ganz klar wenn er satt ist.

Diese Ernährungsweise ist kein speziell entwickelter Plan, sondern basiert auf der natürlichen Ernährung des Menschen in der Steinzeit – der Jäger und Sammler (mehr hier). Natürlich wissen wir nicht zu 100%, was die Steinzeitmenschen zu sich genommen haben. Dieser Art der Ernährung gilt daher als Anhaltspunkt, um sich gesund und bewusst zu ernähren.

Wir fühlen uns auf jeden Fall super wohl damit und haben unsere Ernährungsform gefunden. Das erste Mal können wir sagen, dass wir diese beibehalten können, alleine das reicht für uns aus!
Dabei purzeln die Pfunde oder das Gewicht lässt sich ganz einfach halten – somit ist das abnehmen in den Hintergrund gerutscht. Viel wichtiger ist die zurück gewonnene Energie, ein verbessertes Hautbild, ein gesunder Körper… paleo ist noch so vieles mehr und ist für uns zu einem Lebensstil geworden!

Für jeden wird sich diese Ernährung auf eine andere Art und Weise positiv auswirken. Einfach 30 Tage ausprobieren und schauen, ob es für einen selbst passt und ob man sich besser fühlt. Das sollte man sich und seinem Körper wert sein!

Mehr Infos findet Ihr hier: alles über paleo, unser Serviceangebot und bei der Anmeldung für unseren Newsletter schicken wir Euch Informationen, Tipps&Tricks sowie Pläne rund um das Thema paleo zu. Natürlich stehen wir auch für Fragen zur Verfügung, einfach mailen.